Schlaufen, Spleisse, Netze & Sonderlösungen

In unserem Unternehmen haben wir die Möglichkeit eine Vielzahl von Endverbindungen und Sonderlösungen mit Faserseilen zu fertigen.  Dabei können wir an jedes Faserseil eingespleißte Schlaufen, gespleißte Schlaufen mit Kauschen, verpresste Schlaufen mit Kauschen, gespleißte Schlaufen mit Kauschen und Endverbindungen, Endverpressungen mit Ketten, verpresste Schlaufen mit Kauschen, Endverpressungen mit Gewindestangen und Endverschraubungen mit Gewinden anbringen. Bitte fragen Sie über das Kontaktprotokoll die gewünschte Menge, Länge und Endverbindung der Konstruktion an. Auch bei sehr speziellen Anforderungen im Bereich des Faserseils können wir individuelle Lösungen liefern.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schlaufen & Spleiße:

1. verpresste Schlaufe mit Kausche 

 

 

2. gespleißte Schlaufe mit Kauschen und Endverbindungen 

 

 

3. eingespleißte Kausche 

 

 

4. gespleißte Kausche 

 

 

5. Kurzspleiß endlos 

 

 

6. Verpressung endlos 

 

 

7. Schlaufe verpresst mit Kausche 

 

 

8. Endverpressung mit Kette 

 

 

9. Endverschraubung mit Gewindestange 

 

 

10. Endverpressung mit Gewindestange 


Netze

Ausführungen:

  • geknotet oder knotenlos
  • Formen: gerades Netz, Netzsäcke rund und dreieckig

Farben:

  • rot, grün, blau, schwarz, beige, gelb, natur, weiß, mehrfarbig (Wunschfarbe auf Anfrage)

Maschenweiten:

  • 6 mm - 300 mm

Materialstärken:

  • 0,3 mm - 30 mm

 

Materialien:

  • Baumwolle, Polyester, hochfestes Polypropylen, Polyethylen, Polyamid, Drahtseil, Edelstahlseil, Hanf, Sisal, Kokos, HMPE Dyneema

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wäsche- und Zentrifugennetze, Relingnetze für Boote, Reusen- und Fischereinetze, Böschungssicherungsnetze, Drahtseilnetze, Ballfang- und Trennnetze, Volleyball- und Tornetze, Katzen- und Vogelschutznetze, Treppenhaussicherungsnetze, Kletternetze, flammenhemmende Netze, Dekorationsnetze, Sonderanfertigungen nach Zeichnung

Dyneema-Anschalgseile, Tragfähigkeiten von 10t - 400t

 

  • zertifiziert nach DIN EN 1492-4, LA3 vom DNV GL, GS-Kennzeichen
  • mit Tragkraftlabel gekennzeichnet
  • Tragfähigkeiten bei 7-facher Sicherheit
  • Einsatztemperatur: -60°C bis +70°C
  • Arbeitsdehnung: max. 1,8% unter Arbeitslast
  • sehr hohe Längenpräzision
  • Fertigungstoleranzen: ± 15 mm bis ± 40 mm bei Tragfähigkeiten von 15 t bis 100 t
  • Beschichtung: exzellenter Schutz gegen Witterung und Abrieb

 

Anwendungsvorteile:

 

  • ultraleicht - Tragfähigkeiten wie beim Drahtseil, aber nur ein Siebtel Eigengewicht
  • geringer Kraftaufwand - einfache Handhabung durch geringes Gewicht
  • sehr geringe Auflageflächen
  • das formstabile Textilfaserseil ermöglicht sichere Befestigung an knapp dimensionierten Anschlagpunkten
  • maximale Sicherheit - Minimales Verletzungsrisiko, minimale Gefahr von Beschädigungen, siebenfache Sicherheit für WLL, äußerliche Erkennbarkeit von Zustand und Ablegereife.

Kostenvorteile:

 

  • ressourcenschonend - durch geringste Längentoleranzen und dauerhaft konstanter Eigenschaften ist ein Ersetzen einzelner Schlingen gut möglich
  • reduzierter Personaleinsatz - spielend leicht zu bewegen, anzulegen und wieder zu lösen, minimiertes Ausfallrisiko durch Verletzungen oder Langzeitschäden
  • kurze Rüstzeiten, reduzierter Prozessaufwand - schnell und meist ohne Hilfsmittel sicher zu installieren und lösen
  • hohe Lebensdauer - geringste Empfindlichkeit gegen Witterung, hohe Abriebbeständigkeit, gezielt aufgebrachte Schutzelemente